Drucken

Whirlpool Kosten in Anschaffung und Unterhalt

Veröffentlicht am von

Whirlpool Kosten in Anschaffung und Unterhalt

Whirlpool Kosten in Anschaffung und Unterhalt

 
 

Whirlpool Kosten in der Anschaffung
             und im Unterhalt

 

whirlpool-kosten



Einen schicken Whirlpool im Garten, oder im Badezimmer. Wenn das mal nicht der Traum aller Wellness Fans ist. Doch aufgepasst! Sehr oft endet dieser Wunsch am Ende im Finanziellen Unglück. Denn nicht alle entstehenden Whirlpool Kosten sind so offensichtlich wie es vielleicht erscheint. Um Sie davor zu bewahren haben wir hier eine Ausführliche Auflistung mit wirklich ALLEN Kosten erstellt.
 

 

Anschaffungskosten für Garten Whirlpool


Wie sieht denn ihr Traum Objekt aus? Möchten Sie am liebsten einen Outdoor Whirlpool, aus Holz, Steinen, oder Edelstahl? Ein fertiges Objekt kaufen und einbauen lassen, oder vielleicht komplett selber bauen? Der Preis des Whirlpools ergibt sich aus der Größe, Beschaffenheit und der verbauten Materialien. Zusätzlich fallen noch die Arbeits- und Betriebskosten an. Aufgrund der individuellen Vorstellungen ist es natürlich nicht möglich einen Pauschalen Anschaffungspreis festzulegen. Deshalb zeigen wir ihnen hier viele verschiedene Optionen auf.


Die mit Abstand günstigste Möglichkeit den eigenen Whirlpool zu verwirklichen ist es einen Selbstbausatz zu verwenden. Eine genaue Schritt für Schritt Anleitung dazu finden sie hier.
Alles was sie dazu benötigen ist neben dem Bausatz eine Wanne, 2 Stunden Arbeitszeit und ein klein wenig handwerkliches Geschick. Die Anschaffungskosten belaufen sich dadurch auf etwa 300 bis 500€.

 

Sollte sie die Handwerkliche Arbeit abschrecken dann ist die nächst günstigere Option eine fertige Badewanne mit Whirl-Funktion zu kaufen. Die Modelle der unteren Kategorieklasse beginnen bei 700 € während die High-End Modelle ebenso gerne den Preis eines Mittelklassewagens erreichen können. Die letzte Möglichkeit ist es den Jacuzzi von Grund auf selbst zu bauen. Neben den verhältnismäßig geringen Materialkosten ist ihre Zeit und Mühe hierbei wohl die größte Investition.

 

 

Laufende Whirlpool Kosten pro Monat


Vor dem Kauf sollte unbedingt der Stromverbrauch des Whirlpools genau geprüft werden. In der Regel belaufen sich die Kosten bei 1,50 bis 4€ pro Tag. Die genauen Kosten lassen sich im Vorraus nur grob bestimmen, da die folgenden Einflussfaktoren dabei eine Rolle spielen.

  • Strompreis in Ihrer Umgebung
  • Isolierung des Whirlpools
  • Umgebungstemperatur
  • Temperatur auf die das Wasser erhitzt wird.
  • Nutzungsdauer und Intensität


Nachfolgend ist ein kleines Rechenbeispiel wie hoch die Laufenden Kosten durchschnittlich für ein Whirlpool sind. Die Whirlpool Testbedingungen bis heute noch nicht genormt verwenden wir für dieses Beispiel realistische Durchschnittswerte.

 

Rechenbeispiel:

Sie nutzen 4 Mal pro Woche Ihren Whirlpool für 45 Minuten. Die Temperatur des Wassers liegt bei 38 Grad Celsius. Das Volumen beträgt 1400 Liter und die Außentemperatur 12 Grad Celsius.
Vorrausgesetzt der tägliche Wärmeverlust liegt zwischen 2 bis 3 Grad was gewöhnlich ist, dann liegt ihr Energieverbrauch bei etwa 67KW pro Woche. Der Strompreis ist aktuell für private Haushalte im Jahr 2018 bei 29.2ct/kWh.


Daraus ergibt sich die folgende Rechnung: 67*0,292 =19,56€ pro Woche.
Diese Zahlen stimmt mit den Testergebnissen von mehreren Unabhängigen Instituten überein. Diese kommen zu dem Ergebnis das die Jährliche Stromkosten für einen Whirlpool zwischen 600 und 1600€ liegen.

 

Neben den Stromkosten dürfen weitere Aufwändungen nicht vergessen werden.

  • Wasserkosten: 2 mal Jährlich 1400 Liter. 
  • Desinfektionsmittel für Wasser 
  • Whirlpool Reiniger

 

Die Oben genannten Mittel schlagen mit weiteren 80 - 120€ pro Jahr zu buche.

  Anschaffungskosten Laufende Kosten pro Jahr

Acrylwanne mit einem Selbstbausatz ausstatten


300 bis 500€
600 bis 1600€

Eckbadewanne mit Whirlpool

500 bis 20000€
600 bis 1600€

Whirlwanne 

800 bis 15000€ 600 bis 1600€

Jacuzzi Whirlpool

2500 bis 15000€
600 bis 1600€

 

Fazit:

Die günstigste Möglichkeit den Whirlpool zu verwirklichen ist es eine Acrylwanne mit einem Selbstbausatz auszustatten. Um die laufenden Kosten langfristig möglichst gering zu halten ist es empfehlenswert einen Whirlpool mit Vollisolation zu erstattenAn der Isolierung sollte bei der Anschaffung auf keinen Fall gesparrt werden. Sonst wird das eingesparte Geld nachträglich über die Zeit mit höheren Stromkosten nachbezahlt. 


Unterschätzen Sie diesen Faktor keines wegs. Schlecht Isolierte Whrilpools brauchen gerne die 3 bis 4 Fache Menge an Strom wie ein hochwertiges Modell. Die Betriebskosten liegen bei etwa 600 bis 1600€ pro Jahr um Ihren Whirlpool Instand zu halten. Abhängig von Modell und Nutzung. Falls die Ihren Jacuzzi nur gelegentlich Nutzen und ein Modell mit Vollisolation besitzen, so werden sich die Kosten am unteren Ende der Spanne befinden. 


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren